Infos für Welpenkäufer

 

Ein Golden Retriever wird nicht als Familienhund geboren. Er wird zum Familienhund, wenn Du ihm nach einer liebevollen und kompetenten Sozialisierung vermitteln kannst, wie das Zusammenleben zwischen Hund und Mensch funktioniert und alle auf ihre Kosten kommen. Dafür braust Du Ausdauer, Einfühlungsvermögen, Konsequenz, Interesse Dich mit der Rasse der Golden Retriever und seinen Bedürfnissen zu beschäftigen und Spass daran, diesen Bedürfnissen gemeinsam nachzukommen. Du - nicht die Hundepension! 
 

So werdet Ihr zu seiner Familie und er zu Eurem Familienhund.

 

 

 

 

Wir planen keinen weiteren Wurf mehr.
Der F-Wurf ist der letzte Wurf meiner Zucht.

 


Alle Welpen wurden bereits an Hundemenschen, die viel Zeit für einen Hund haben, diese Zeit auch für den Hund und seinen rassespezifischen Bedürfnissen zukommen lassen möchte und ein spürbares Herz für Hunde haben, vermittelt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Schneider