Die Golden Retriever der Rheintöchter Kölns
Die Golden Retriever der Rheintöchter Kölns

5. Lebenswoche D-Wurf

18.7.-22.7.19:


Alle Minis gehen nun schon wie selbstverständlich von drinnen nach draußen und erkunden immer wieder Neues. Es macht ihnen sichtlich Spass.
Manche sind schon ganz alleine über die Rampe auf das Wiesenstück gelaufen - als wär es nie anders gewesen:-)

 

Lotta beobachtet Ihre Kleinen dabei ganz genau und wirkt stolz und zufrieden.

 

In den nächsten Tagen werden die Kleinen auf der Wiese tolle Überraschungen vorfinden und können daran Ihre Geschicklichkeit, Neugier und ihr Selbstvertrauen erproben.
 

17.07.19:

Am Abend wurde das Außengelände geöffnet. Wer mutig genug war (und diesen Event nicht verschläft), hatte die Gelegenheit einen Abendausflug in den Garten zu machen.

Die Türschwelle erschien fast wie eine Mutprobe:-) ....

Der blaue Rüde fasste allen Mut zusammen, überwindet die Schwelle und erkundet wie selbstverständlich den Außenbereich. Nach langer Beobachtung durch die Wurfgeschwister, folgt souverän das grüne Mädchen und schließlich auch die neugierige rote Hündin.

,
Das gelbe Mädchen schaltet lieber erst einmal den Rückwärtsgang ein:-)
Sie wird aber morgen ganz sicher mit den Jungs und Mädels, die diesen Event verschlafen haben, den Ausflug nachholen - und hat den anderen eines voraus:


sie kann schon vom Außenbereich träumen!
Die anderen wissen noch gar nicht, dass es ihn gibt:-))))))...

 

17.07.19:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Schneider